background

Wie wir Gemeinden unterstützen

Die 35 Gemeinden sind die Lebensadern der östlichen Obersteiermark. Die Akteure auf kommunaler Ebene müssen sich aufgrund der demografischen Gegebenheiten immer wieder mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen. Dazu zählen Überalterung, Abwanderung und Ausdünnung der Infrastruktur sowie steigende Erhaltungs- beziehungsweise Verwaltungskosten.

 

Um für diese Problemstellungen das nötige Know-how zu vermitteln, veranstalten wir eine kostenlose Workshop-Reihe, die unter dem Motto „Gemeinde x Kompetenz = Wettbewerbsfähigkeit“ steht. Die Veranstaltungsreihe hat bereits bewiesen, wie nahe wir mit den Themen an den Bedürfnissen der Kommunen waren. Sie reichten vom Datenschutz in den Gemeinden über die professionelle Abwicklung von Förderprojekten bis zum Semmering-Basistunnel und seine Auswirkungen auf die Region.

 

Die Regionalmanagement Obersteiermark Ost GmbH ist

  • Ansprechpartner bei Förderberatung und Projektumsetzungen &
  • legt die Basis für den Wissenstransfer zwischen den Gemeinden sowie gemeindeübergreifende Projekte.