background

Unser Leitbild Obersteiermark Ost

Die östliche Steiermark (Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Leoben) ist Vorreiter in der Leitbildentwicklung in Österreich. Erstmals wurde bereits im Jahr 2007 unter Beteiligung hochrangiger Vertreter aus den Bereichen Industrie, Verwaltung, Tourismus und anderen relevanten Bereichen eine einzigartige Methodik der Leitbild- und Leitprojektentwicklung angewendet.

 

Die Methodik der Syntegration © des Malik Management Zentrums St. Gallen erlaubt eine schnelle und auch präzise Entwicklung einer Regionalstrategie. Eine Erfolgsgarantie ist auch das hohe Commitement aller Beteiligten und die daraus resultierende Umsetzungsgarantie von Leitprojekten.

 

Die Umsetzung des Leitbildes geht in der östlichen Obersteiermark erfolgreich weiter

Auf dieser ausgezeichneten Basis stellt sich die Region den großen Herausforderungen in den Bereichen der - Standort- und Industrieentwicklung - Demografie und deren Auswirkungen auf die Erwerbsbevölkerung - Stärkung des Bildungsstandortes - Entwicklung des ländlichen Raumes inklusive des Tourismus - Stadtregionsentwicklung - Weiterentwicklung der Erreichbarkeit der Gesamtregion durch effiziente ÖV-Lösungen.

Die inhaltliche Entwicklung wird unter der Federführung der Regionalmanagement Obersteiermark Ost GmbH im Auftrag des Regionalvorstandes (als höchstes regionalpolitisches Gremium) koordiniert.

Diese Themen sind für uns zentral

Das Ergebnis ist ein Arbeitsprogramm der Region, das abgestimmt mit der Steiermärkischen Landesregierung und den relevanten Landesstellen in den nächsten Jahren zur konsequenten Umsetzung kommt – im Sinne einer erfolgreichen Stärkung der steirischen Regionen, im besonderen der östlichen Obersteiermark.